MISAPOR kommt zum Tragen

Dynamische Lasten auf schlechtem Baugrund stabil aufnehmen – mit MISAPOR den Baugrund entlasten und gleichzeitig die Instandhaltungskosten minimieren.

Das Schaumglas wird einfach auf ein Geotextil geschüttet, verteilt und mit einer Rüttelplatte oder mit schweren Verdichtungsgeräten einbauen. Jetzt kann das druckfeste Material bereits mit schweren Baumaschinen befahren werden. Durch das geringe Gewicht wird pro LKW bis zu 100 m3 Loseschüttung angeliefert – das spart Transportkosten und Bauzeit.

  • Bodenentlastung
  • Einfacher und schneller Einbau
  • Frostgründung dank Wärmedämmung
  • Wetterunabhängiger Einbau
  • Bereits während Einbau befahrbar

Finden Sie hier den passenden Ausschreibungstext oder die Technischen Daten von MISAPOR Schaumglas. 

Bitte beachten Sie, entsprechend der ab 1. Juli 2013 geltenden Bauprodukteverordnung (EU/305/2011) nur Schaumglas mit einer ETA-Zertfizierung auszuschreiben. Unser Zertifikat ETA-13/0549 steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. 

Pläne

Pläne

Strasse
befahrene Fläche

MISAPOR Support

Persönliche Beratung –
per Telefon oder E-Mail.

+41 81 300 08 08

Mo-Do: 7.15-12.00 / 13.00-17.30 Uhr
Fr: 7.15-12.00 / 13.00-16.15 Uhr

info@misapor.com

rund um die Uhr

Weitere Infos: Dämmmaterial | Gründach | Nachhaltiges Bauen | Wärmedämmung

© 2014 MISAPOR   IMPRESSUM   DISCLAIMER   AGB