VOM GLAS ZUM SCHAUMGLAS

Um zum Schaumglas zu werden, muss das Altglas zunächst gemahlen werden. Das Glasmehl wird anschliessend gebacken. Das geschieht mit 2% rein mineralischem «Backpulver» in einem Ofen bei über 950 Grad.

Während dieses Vorgangs schäumt die Glasmasse auf und verlässt schliesslich als Schaumglas den Ofen. Während der schnellen Abkühlung bricht Misapor auf Schottergrösse. Die fertigen «Misapor-Steine» bestehen aus 98% Glas, 2% Mineralien und ganz viel eingeschlossener Luft. Aber genau diese Luft ist es letztlich, welche für die hervorragenden Eigenschaften des neuen Baumaterials verantwortlich ist: Wärmedämmung und Leichtigkeit.

Misapor making of

 

MISAPOR Support

Persönliche Beratung –
per Telefon oder E-Mail.

+41 81 300 08 08

Mo-Do: 7.15-12.00 / 13.00-17.30 Uhr
Fr: 7.15-12.00 / 13.00-16.15 Uhr

info@misapor.com

rund um die Uhr

Weitere Infos: Dämmmaterial | Gründach | Nachhaltiges Bauen | Wärmedämmung

© 2014 MISAPOR   IMPRESSUM   DISCLAIMER   AGB